Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • § 1 Allgemeines
    • 1. Diese Internetplattform (www.die-holzboerse.de, www.die-holzbörse.de) ist ein Marktplatz, bei dem die Firma SVPG GmbH (nachfolgend „Die-Holzbörse“ genannt) unverbindliche Angebote und Gesuche (nachfolgend „Anzeigen“ genannt) von als Mitglied registrierten Nutzern bzw. Kooperationspartnern (nachfolgend „Nutzer“ genannt) präsentiert.

      Die-Holzbörse wird selbst nicht Vertragspartner des bzw. der Nutzer.

      Ein ggf. später zustande kommender Vertrag wird ausschließlich direkt zwischen den Nutzern geschlossen. Der Vertragsschluss findet nicht auf dieser Internetplattform statt. Auch die Erfüllung dieser über diese Plattform geschlossenen Verträge erfolgt ausschließlich zwischen den Nutzern.
    • 2. Die-Holzbörse bietet den Dritten die Möglichkeit, in dem zur Verfügung gestellten Rahmen, die Internetplattform zu nutzen, um Anzeigen zu veröffentlichen. Die Anzeigen, die Rechtsmäßigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte der Anzeigen und die Daten der Dritten werden von der Die-Holzbörse grundsätzlich nicht geprüft.

      Die-Holzbörse beschränkt seine Leistungen zeitweilig, wenn dies im Hinblick auf Kapazitätsgrenzen, die Sicherheit oder Integrität der Server oder zur Durchführung technischer Maßnahmen erforderlich ist, und dies der ordnungsgemäßen oder verbesserten Erbringung der Leistungen dient (z. B. Wartungsarbeiten).
  • § 2 Anmeldung und Konto
    • 1. Die aktive Nutzung (Angebote erstellen) setzt die Anmeldung als Mitglied voraus. Die Anmeldung ist kostenlos. Sie erfolgt durch erstmalige Erstellung einer Kleinanzeige oder durch die Registrierung auf der Webseite. Jede Person/Firma ist berechtigt einen Account zu erstellen (Mehrfachanmeldungen von Personen/Firmen sind nicht erlaubt). Mit der Anmeldung kommt zwischen der Die-Holzbörse und dem Nutzer ein Vertrag über die Nutzung zustande.
    • 2. Die bei der Anmeldung abgefragten Daten sind vollständig und korrekt anzugeben. Etwaige Änderungen sind der Die-Holzbörse umgehend mitzuteilen.
    • 3. Nutzer müssen ihr Passwort geheim halten und den Zugang zu ihrem Konto sorgfältig sichern.
  • § 3 Unzulässige Äußerungen, Spam, Links, Sanktionen, Sperrung und Kündigung
    • 1. Netiquette
      • Art der Äußerungen
        Folgende Inhalte werden in jedem Fall, ohne Rücksicht auf den Kontext sowie ohne weitere Ankündigung gelöscht:
        • sexuelle Belästigungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen.
        • Beiträge, die keinen sinnvollen Inhalt haben und offensichtlich nur dafür gedacht sind, den Betrieb zu stören, können gelöscht werden.
      • SPAM
        Spam sind verboten: Einen Beitrag einmal zu schreiben reicht völlig aus. Massen- und Mehrfachpostings werden als Spam aufgefasst und gelöscht. Ebenso entfernen wir alle Aufrufe zu Protesten, Kundgebungen, Petitionen und anderen ähnlichen Aktionen.
      • Veröffentlichung von Links
        Das Veröffentlichen von Links zu anderen Websites ist grundsätzlich möglich. Links dürfen nicht auf Seiten mit strafbaren Inhalten verlinken. Zudem behalten wir uns vor, Beiträge, die Links enthalten kommentarlos zu löschen.
        Hier gilt: Die-Holzbörse ist für die Inhalte fremder Seiten nicht verantwortlich und übernimmt keine Haftung.
    • 2. Die-Holzbörse kann folgende Maßnahmen ergreifen, wenn konkrete Anhaltspunkte dafür bestehen, dass ein Nutzer gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder diese Nutzungsbedingungen schuldhaft verletzt oder wenn die Holzbörse ein sonstiges berechtigtes Interesse hat:
      • Löschen von Angeboten oder sonstigen Inhalten
      • Verwarnung von Nutzern
      • Sperrung
      Bei der Wahl einer Maßnahme berücksichtigt Die-Holzbörse die berechtigten Interessen des betroffenen Nutzers im jeweiligen Einzelfall.
    • 3. Nutzer können den Nutzungsvertrag gemäß diesen Nutzungsbedingungen jederzeit kündigen. Für die Kündigungserklärung genügt eine schriftliche Mitteilung an Die-Holzbörse (E-Mail-Adresse: Webmaster). Die-Holzbörse kann den Nutzungsvertrag gemäß diesen Nutzungsbedingungen mit einer Frist von 2 Wochen zum Monatsende kündigen.
    • 4. Nutzer sind verpflichtet, bei der Nutzung dieser Internet-Plattform die geltenden Gesetze zu befolgen. Es liegt in der eigenen Verantwortung eines jeden Nutzers sicherzustellen, dass seine Angebote bzw. deren Inhalte rechtmäßig sind und keine Rechte Dritter verletzen. Es ist verboten, auf dieser Internetplattform Inhalte zu veröffentlichen, die gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder gegen die guten Sitten verstoßen.
    • 5. Nutzer, die Waren oder Dienstleistungen an Verbraucher anbieten bzw. Verträge mit anderen Nutzern schließen, sind verpflichtet, diesen rechtzeitig die gesetzlich vorgeschriebenen Verbraucherschutzinformationen zu erteilen und sie über das gesetzliche Widerrufs- oder Rückgaberecht zu belehren, sofern ein solches besteht.
  • § 4 Freistellung
    Der Nutzer stellt Die-Holzbörse von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte gegenüber der Die-Holzbörse geltend machen wegen Verletzung ihrer Rechte durch von dem Dritten auf der Internetplattform eingestellte Anzeigen bzw. deren Inhalte, Bilder, Kommentare etc. Dies gilt nicht, wenn die Rechtsverletzung vom Nutzer nicht zu vertreten ist.
  • § 5 Haftungsbegrenzung
    Ansprüche der Nutzer gegenüber der Die-Holzbörse bestehen nur
    • bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz
    • bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
    • bei der schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, soweit die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet wird, hinsichtlich des vertragstypischen, vorrausehbaren Schadens
    • in den Fällen, in denen nach Produkthaftungsgesetz bei Fehlern an einem Liefergegenstand für Personenschäden oder Sachschäden an privat genutzten Gegenständen gehaftet wird
    • bei Mängeln, die arglistig verschwiegen wurden oder
    • bei Mängeln, deren Abwesenheit Die-Holzbörse garantiert hat.
    Im Übrigen ist die Haftung der Die-Holzbörse ausgeschlossen.
  • § 6 Schlussbestimmungen
    • 1. Für alle Rechtsbeziehungen zwischen der Die-Holzbörse und den Nutzern gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
    • 2. Ist der Nutzer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis und diesen Nutzungsbedingungen ergebenden Streitigkeiten der Geschäftssitz der Die-Holzbörse. Die-Holzbörse ist jedoch auch berechtigt, nach ihrer Wahl Klage am Geschäftssitz des Nutzers zu erheben.
    • 3. Die-Holzbörse behält sich vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern.“

 

Erweiterte Nutzungsbedingungen zum Einstellen von Beiträgen

Anzahl der Beiträge

STANDARD Paket

Im STANDARD Paket bieten wir jedem registrierten Benutzer die Möglichkeit ein kostenloses Angebot je Kalendermonat zu schalten. Die Löschung eines Angebots setzt dabei den Zähler wieder auf 0. Weiter behalten wir uns eine redaktionelle Überprüfung und gegebenenfalls Löschung eines Beitrags (Kleinanzeige, Forumsbeitrag, Branchenbucheintrag) vor zu den weiter unten aufgeführten Bedingungen.

PREMIUM und PREMIUM Shop Paket

In den PREMIUM Paketen erlauben wir eine unbegrenzte Anzahl von Beiträgen einzustellen. Zur SPAM Vermeidung ist aber unser System mit einem Zeitzähler versehen, der maximal 3 Anzeigen innerhalb einer Stunde zulässt. Weiter behalten wir uns eine redaktionelle Überprüfung und gegebenenfalls Löschung eines Beitrags (Kleinanzeige, Forumsbeitrag, Branchenbucheintrag) vor zu den weiter unten aufgeführten Bedingungen.

Art der Äußerungen

Folgende Inhalte werden in jedem Fall, ohne Rücksicht auf den Kontext sowie ohne weitere Ankündigung gelöscht:

  • sexuelle Belästigungen, persönliche Beleidigungen, Drohungen, Diskriminierungen, antisemitische und rassistische Aussagen und jede Art von strafbaren Äußerungen.
  • Beiträge, die keinen sinnvollen Inhalt haben und offensichtlich nur dafür gedacht sind, den Betrieb zu stören, können gelöscht werden.

SPAM

Spam sind verboten: Einen Beitrag einmal zu schreiben reicht völlig aus. Massen- und Mehrfachpostings werden als Spam aufgefasst und gelöscht. Ebenso entfernen wir alle Aufrufe zu Protesten, Kundgebungen, Petitionen und anderen ähnlichen Aktionen.

Anzeigen, Gesuche in Foren

Beiträge die der Form nach unter der Rubrik Anzeigen, Kleinanzeigen, Gesuche gehören, werden wir nach Benachrichtigung des Schreibers mit dem Hinweis die Anzeige unter Anzeige aufgeben erneut einzustellen, entfernen.

Veröffentlichung von Links

Das Veröffentlichen von Links zu anderen Websites ist grundsätzlich möglich. Links dürfen nicht auf Seiten mit strafbaren Inhalten verlinken. Zudem behalten wir uns vor, Beiträge, die Links enthalten kommentarlos zu löschen.
Hier gilt: Die-Holzbörse ist für die Inhalte fremder Seiten nicht verantwortlich und übernimmt keine Haftung.

Impressumspflicht bei gewerblichen Anbietern

Wenn Sie als gewerblicher oder geschäftsmäßiger Anbieter auf der DIE-HOLZBÖRSE Waren oder Dienstleistungen anbieten, unterliegen Sie besonderen gesetzlichen Regelungen (In Deutschland: nach § 5 des Telemediengesetzes (TMG), In Europa: Artikel 5 der Richtlinie des Europäischen Parlaments und des Rates vom 8. Juni 2000 über bestimmte rechtliche Aspekte der Dienste der Informationsgesellschaft, insbesondere des elektronischen Geschäftsverkehrs, im Binnenmarkt („Richtlinie über den elektronischen Geschäftsverkehr“), ABlEG Nr. L 178/1 vom 17.7.2000). Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Anzeigen den gesetzlichen Anforderungen genügen. Details der Angaben die Sie als gewerblicher Anbieter tätigen müssen finden Sie auf der Seite FAQ: Impressums Pflicht für gewerbliche Anbieter

Beiträge melden

Sind Sie der Meinung, dass Postings anderer User nicht akzeptabel sind, so haben Sie immer die Möglichkeit, diese den Administratoren zu melden. Wir sehen uns die Beiträge an und entscheiden über das weitere Vorgehen.

Kündigungsrecht

Bei DIE-HOLZBÖRSE unterscheiden wir 2 Formen der Kündigung.

  • Kündigung eines PREMIUM-Abo's
  • Löschung des gesamten Holzbörse-Accounts

Kündigung: PREMIUM-Abo

Bis 1 Monat vor Ablauf des Abojahres möglich.
Die Kündigung des PREMIUM-Abos ist keine Kündigung der Mitgliedschaft. Bei Kündigung des PREMIUM-Abos, fällt der Account zurück auf den Status STANDARD-Account, mit eingeschränkten Funktionen.
Die Mitgliedschaft bei DIE-HOLZBÖRSE bleibt weiterhin bestehen.
Es fallen dabei keine Kosten an.

Löschung: Holzbörse-Account

Damit beenden Sie ihre Mitgliedschaft bei DIE-HOLZBÖRSE.
Die Löschung des Holzbörse-Accounts hat zur Folge, dass ihre Daten auf DIE-HOLZBÖRSE komplett gelöscht werden.
Das betrifft ihre Profildaten, ihre Kleinanzeigen, ihre Forumsbeiträge und ihren Branchenbucheintrag.
Nachdem uns ihr Auftrag erreicht hat, werden wir umgehend die Löschung der Daten vornehmen. Sie erhalten eine Benachrichtung per E-Mail, wenn die Löschung vollzogen wurde.

Bei Löschung des Holzbörse-Accounts können Sie nicht mehr am Informationsaustausch mit Anbietern und Suchenden teilnehmen. Sie können keine Mitglieder mehr kontaktieren. Dafür wird mindestens ein STANDARD-Account benötigt. Siehe auch: Kündigung PREMIUM-Abo.

Sollten Sie vor Löschung des Holzbörse-Accounts einen aktiven PREMIUM-Account besessen haben, so werden die Unterlagen der Rechnungsabwicklung, bis zum Ablauf der Aufbewahrungspflicht von Geschäftsunterlagen, in unserer Buchhaltung geführt. Dies betrifft nicht die Probe-PREMIUM-Abo Accounts der Sondereinführungsaktion bis zum 31.1.2013, sofern keine aktive Buchung vorgenommen wurde.