ER-Solutions UG (haftungsbeschränkt)

To whom it may concern,

nach dem nun zweiten Insolvenzversuch, der allerdings durch einen rechtskräftigen Beschluss des Amtsgerichts Darmstadt (Az. 9 IN 373/13) vom 22.08.2013, mangels Masse abgelehnt wurde, fragen wir uns ernsthaft, ob unser Rechtssystem noch alle Tassen im Schrank hat. Von der ersten Insolvenz gab es 18€ und ein paar Cent zurück (Schaden im vierstelligem Bereich). Mit der zweiten haben wir Gott sei dank nichts zu tun, man macht meistens nur einen Fehler im Leben. Es wurde uns im Vorfeld mit zahlreichen Anwälten gedroht, fast schon Mitleid erregende Zeilen geschrieben, wie schlimm doch eine Insolvenz sei (nach Wochen von Nachfragen über den Verbleib der Ware) und dann das: "Allerdings ist es so, dass Sie ja in der Gemeinde „xxx" ein gewissen Namen haben! Bitte zwingen Sie uns nicht über Ihre Geschäftsgebahren dort mit der Gemeinde und oder anderen Institutionen zu sprechen - wir möchten Derartiges vermeiden und normale Handlungsabläufe repektiert wissen." (Rechtschreibfehler sind geistiges Eigentum des zitierten Verfassers).
Hut ab vor so viel geistigem Dünnschiss! Wer möchte, kann bei ebay übrigens neben Brennholz auch alte Autoreifen ersteigern. Für das Holz gibt es sogar eine Rechnung mit ausgewiesener Umsatzsteuer, das so anzubieten, ist als (mittlerweile) Privatperson allerdings sehr mutig...

Mit freundlichen Grüßen
Headcrash

Taxonomy upgrade extras: